Lehre Intro

Lehrveranstaltungen FG Tragwerksentwicklung

Tragwerkslehre

Tragwerkslehre

Die Lehrveranstaltung Tragwerkslehre vermittelt Grundlagen und Kenntnisse über die Funktionsweise von Kräften, Einwirkungen und Beanspruchungen von Tragsystemen und Tragwerken, sowie über den Kraftfluss, die Festigkeitslehre, Konstruktionsarten, Herstellungstechniken und Montageverfahren.

Tragkonstruktionen

Die Lehrveranstaltung befähigt zum materialgerechten, konstruktiven Entwerfen von Tragwerken und Anschlüssen sowie deren überschlägige Dimensionierung. Die grundlegenden Materialeigenschaften und konstruktiven Ausbildungen im Holz-, Stahl- und Stahlbetonbau werden vermittelt.

Entwerfen und Konstruieren I

Die grundsätzliche Bedeutung der Konstruktion als Mittel des architektonischen Ausdrucks wird materialbezogen und anhand von Beispielen vorgestellt. Verschiedene Konstruktions- und Fügungsprinzipien, ihre raumbildenden Möglichkeiten und ihre gestaltprägenden Bedingungen im Detail werden vermittelt.

Eintwerfen und Konstruieren II

Die Vorlesungsreihe vermittelt mit einem materialspezifischen Schwerpunkt die architektonischen Ausdrucksmöglichkeiten unterschiedlicher Konstruktionsweisen. Anhand von Beispielen wird der Zusammenhang von Raumgedanke, Konstruktion und Baudetail vertiefend dargestellt.

Entwerfen und Konstruieren III

Die Vorlesungsreihe sowie die Baukonstruktions-Entwurfsübung vermitteln grundlegende Konstruktions- und Fügungsmethoden im Stahlbau. Die Systemwahl, die Entwicklung eines Tragwerks als offenes oder geschlossenes Gesamtsystem und dessen Fügungen stehen dabei im Mittelpunkt.

Entwerfen und Konstruieren IV

Die Semester begleitende Vorlesungsreihe sowie die zentrale Baukonstruktions-Entwurfsübung vermitteln grundlegende Konstruktions- und Fügungsmethoden in Holz-, Stahl-, und Massivbau.

Bauphysik

Bauphysik

Es wird das grundlegende Verständnis der Bauphysik vermittelt und in praxisnahen Bespielen und Übungen vertieft. Dabei werden die Themenbereiche des Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz behandelt und bauphysikalische Vor- und Nachteile verschiedener Konstruktionen aufgezeigt.

Altbausanierung

Albausanierung und Instandsetzungstheorie

Die Einführung in die Grundlagen der Altbausanierung sind Schwerpunkt der Lehrveranstaltung. Die dafür zusätzlich notwendigen Planungsinhalte beim Bauen im Bestand einschließlich der Verfahren und Techniken der Bestandanalysen werden erarbeitet.

Tragwerksentwurf

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Befähigung zur kompetenten und kritischen Zusammenarbeit mit dem Tragwerksingenieur als Planungspartner und zur Beurteilung von Tragwerksentwürfen in ihrer Qualität und Leistungsfähigkeit in Kontext mit den Themen des aktuellen Entwurfs.

Holzbau

Holzbau I

Die Lehrveranstaltung Holzbau I für Architekten und Bauingenieure untersucht verschiedene Bausysteme, Werkstoffe und Verbindungen im Holzbau. Es werden Grundlagen von Holzbaukonstruktionen erarbeitet und die Bemessung nach DIN 1052 erlernt.

Structural Design

Im Rahmen des Wahlfaches wird der Frage nachgegangen, welche Gestaltungsmöglichkeiten der Architekt beim Entwurf von Tragwerken hat, wie er ein Tragwerk für eine spezifische Bauaufgabe entwirft und welche Tragsysteme in der Architektur existieren bzw. wie diese funktionieren.